Freitag, 30. November 2007

Bei blogger.com

aus aktuellem Anlass wieder aktiviert

Prostitution

ist für mich ein Beruf wie viele andere auch. Wen ich zutiefst verachte: Spitzelnde Auftragsnutten. Seien sie nun weiblich oder männlich.

In der Aktualisierungsliste

von Twoday.net, die ich natürlich immer sofort kontrolliere, wenn ich Beiträge schreibe oder aktualisiere, eben das Spiel welches, steht seit einigen Minuten laufend die Headline "Nationale Sozialisten unterwegs". Da fehlt aber noch etwas. Etwas, das mir seit unserer Veröffentlichung nicht mehr aus dem Sinn geht: Das Wort "Content-Mafia". Na, unter welcher Flagge segeln wir denn dieses Mal? Oder üben wir gerade wieder reizende Rollenspiele?

Palästinenser-Look

"Sieht schlimm aus, ist unpraktischer als ein normaler Schal, erlebt aber trotzdem gerade eine Renaissance: das Palituch".

Theater-Truppen

und wirkungslos bleibende Worte.

Fortsetzung

dieses Dialogs:

*amüsiert sich gerade kööniglich". DAS muß ein Volltreffer gewesen sein: Tantra-Empfehlung für Taucher.


I'm so sorry. Und Asche auf mein Haupt *fg*.
Ansonsten urteile jede und jeder selber über unsere "Freunde Israels". Die, die so gerne unter falscher Flagge fahren.



Morgaine



P.S. Nein, ich schicke keine aktuellen Passfotos auf die Liste.






Das muß ein Volltreffer gewesen sein.
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von:
> Gesendet: 28.11.07 13:39:56
> An: attac-d@listen.attac.de
> Betreff: Re: [Attac-d] Lehren ziehn:


>
> * Dies ist eine Email der offenen bundesweiten unmoderierten Attac-Diskussionsliste. Sie gibt ausschließlich die Meinung der AutorIn wieder.
>
> Hi Morgaine
>
> > was heisst imbizil? Das Wort kenne ich nicht.
>
> geistig schwach, gebrechlich...heißt imbezil (ich habs falsch geschrieben, deshalb konntest
> Du es wohl bei Wikipedia nicht finden.
>
> > Du hast Recht, ich gehöre zu den Frauen, die in das Alter gekommen sind. In das Alter, in dem man sich endlich dazu durchringen kann, marsmobilen Muskelpanzern Bücher und Geschenkgutsscheine beim ehemaligen >Krisenmanager für konkursbedrohte Unternehmen und heutigem Tantra-Lehrer Elmar Zahdra zu schenken. Das hilft dann hoffentlich, Gefühle auf den Punkt zu bringen.
>
> Alte Frauen sind was Schönes. Ich kenne einige, die mir schon von ihrem total wüstem Leben in Ihrer Jugend erzählten;
> beispielsweise wie sie ihre Liebhaber schmachten ließen und all so was. Eine die ich kenne, ist bei den Zeugen Jehovas
> gelandet, eine andere im Kirchenchor und die dritte ist eine strenge Anthroposophin geworden.
>
> G Christoph Lichtenberg hatte halt doch recht, als er im 17. Jahrhundert in einer schönen Metapher schrieb, daß sich Huren aus Altersgründen meist genötigt
> sehen, Betschwester zu werden.
> Auch das Internet hält fantasische Möglichkeiten für Leute offen, die in ihrer Jugend über die Strenge
> schlugen (Motto:Ich war damals auf jeder Demonstration dabei ). Heute sitzen Sie den ganzen Tag am Pc, lassen sich von ihrem
> Ehepartner ne warme Decke auf die Beine legen und träumen schreibend - nie das Haus verlassend - von anderen Welten.
>
> Bis die Tage und alles Liebe für Dich
>

Wahre Freunde

erkennt man an der Google-Suche. Oder besser: Daran, wen man findet. Und wen nicht. Die Buchstaben-Kombination ISLA ist (auch) nicht in Zusammenhang mit diesem Blog zu finden, obwohl hier 192 Treffer ausgewiesen werden. Unter der eigenen Domain "independentsla.de" hingegen gibt es Treffer. Keine gute Werbung für Twoday.net ... Nun, dann muß ich diesen Text nun also auch noch einmal auf die Domain independentsla.de setzen. Wo sind eigentlich " Götz Zahn " und " Götz Zahn Computer " bei Google geblieben?

Zufallsbild

ihr beide

Contact

Astrid Haarland M.A. Politologin - Soziale Kunst- und Ausstellungsmacherin - Commander/ISLA - a.haarland(at)googlemail.com - Choose safe communication ... ;-)

Suche

 

Comment History

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB