Sonntag, 4. März 2007

Gemeinsam gegen.

Ich frage mich immer wieder, ob der Zweck eigentlich alle Mittel heiligt. Sicher scheint nur: Was den einen heilig ist, macht den anderen Hunger. Und viele verschiedene Tiere leben manchmal unter einem Dach. Alle wollen gefüttert werden. Hexen sollen bekannt dafür sein, Ratten zu rösten und diese Nahrung den Kommunisten zu servieren, weswegen der Hexenhammer heute um das Kapitel "Teuflisches Internet" erweitert wurde. Hexen und Kommunismus? Ist Kommunismus eigentlich ansteckend? Der Sage nach leiden auch Künstler und Künstlerinnen manchmal unter dieser Krankheit, neigen dazu noch gelegentlich zu Weltverbesserertum, weswegen es gerechtfertigt erscheint, diese Tendenz mit (fast) allen Mitteln und Methoden zu korrigieren. Fehler? Nun, wer genauer nachliest, findet den Fehler. Alle anderen schauen vielleicht hier noch einmal genau hin. Es gibt Katzen, Hunde, Ratten. Und andere Tiere. Es gibt solche, die gerne gehorchen. Und es gibt solche, die gerne rösten. Niemand vergesse die Vielfalt und Ambivalenz in der Herde!

...

Witch

Zufallsbild

pandacubresting-5

Contact

Astrid Haarland M.A. Politologin - Soziale Kunst- und Ausstellungsmacherin - Commander/ISLA - a.haarland(at)googlemail.com - Choose safe communication ... ;-)

Suche

 

Comment History

Credits